Fahrzeuginfos Wasseranhänger

- Der mobile Trinkwasserspeicher -

 

Das Fahrzeug wurde 1954 von der Firma Peki (Peter Kirsten) in Trier gebaut 

und an die WSW AG geliefert. Eingesetzt wurden diese Anhänger 
beispielsweise um eine Notversorgung  nach Wasserrohrbrüchen zu leisten.

1974 wurde das Fahrzeug grundüberholt erhielt einen neuen Tank, 
Unterfahrschutz, Neulack (statt orange/grün) 

und auch einen neuen Fahrzeugbrief.
Heute ist er der letzte der vormals 10 Fahrzeuge 
umfassenden Wasseranhängerflotte der WSW AG.

 

Zahlen vom Wasseranhänger

Hersteller: Kirsten
Baujahr: 1954
Betriebsnummer: B122
Amt.-Kennzeichen: W-SW 904

 


Der Wasseranhänger wird meistens von unserem Magirus 905 gezogen.