Fahrzeuginfos Büssing 1 1/2 Decker

- Der Doppeldecker der 70er Jahre -


Die Elektrizitätswerke Minden-Ravensberg (EMR) hatten zwei der letzten jemals
gebauten Büssing Ludewig Anderthalbdecker in ihrem Fuhrpark. Diese beiden Fahrzeuge
mit den Nummern 126 und 127 waren aus den verbliebenen Einzelteilen auf ein Fahrgestell
eines Büssing VH (VG) 16 zusammengebaut worden. Beide Fahrzeuge sind Baujahr 1973 und
beide Fahrzeuge sind bis heute erhalten geblieben. Eines der Fahrzeuge (Wg. 126) hat den Weg
in die Reihen der VhAg der WSW geschafft und das Schwesterfahrzeug ist in
Holland untergekommen.


Fahrerarbeitsplatz des Anderthalbdeckers

 
Innenaufnahme des Anderthalbdeckers