Fahrzeuginfos Wagen 160

- Solinger Geschichte auf sechs Räder -

Am 12.09.1983 ging Wagen 160 bei den Stadtwerken Solingen in den Liniendienst. Er ist einer von 61 beschafften Standart 1 Bussen bei den SWS mit den Baujahren 1972 bis 1984. Bis 1999 verblieb er in Solingen, sein Einsatz erfolgte überwiegend auf den Dieselbuslinien. Jedoch kam er auch auf den O-Buslinien zum Einsatz. Nach seiner Ausmusterung bei den SWS war der Wagen mit einem englischen Kennzeichen zugelassen und war insgesamt 2 mal bis zum Jahr 2001 auf der Insel.

Der Wagen wurde durch die VhAg neu bepolstert und ist in den Fuhrpark der Stiftung Regionale Verkehrsgeschichte übergegangen.

Zahlen vom 160
Hersteller: Mercedes-Benz
Typ: O 305
Baujahr: 1983
Fahrgestellnummer: 307 000 13 038275
Höhe: 2.950 mm
Länge: 11.110 mm
Breite: 2.500 mm
Höchstgeschwindigkeit: 76 km/h
Stehplätze: 53
Sitzplätze: 43
Erstzulassung: 12.09.1983
Stillegung: 1999
Betriebsnummer: 160
Amt.-Kennzeichen: SG-2043 (1995), SG-SW 113
(1999), W-SW 175

 

Hier sehen sie den Fahrerarbeitsplatz

Hier sehen sie ein Bild vom Innenraum des Wagen 160. 

Dieser hat im Jahr 2009 neue Sitzpolster erhalten.


Hier ist der Wagen 160 noch im Einsatz für die Stadtwerke Solingen.
Hier steht dieser als Linie 681 in Solingen an der Haltestelle SG.- Graf-Wilhelm-Platz.